Kurze Filme kommen groß raus!

Was genau erwartet euch am 21. Dezember, so kurz vor Weihnachten?

Der Kurzfilmtag

Vorhang auf – das Bennohaus wird an diesem Tag zum Kino. Mitmachen? Einfach vorbeikommen oder beides? Egal ob Amateur*in oder Profi – jede*r kann teilnehmen & seinen oder ihren Film einem großen Publikum präsentieren! Diese Chance ist einmalig, also lasst sie euch nicht entgehen!

Kinder, Jugendliche und Familien sind herzlich willkommen! Euch erwartet ein bunter Mix aus tollen Kurzfilmen und Workshops. Natürlich gibt es zum Filmvergnügen auch die passenden Snacks zu erwerben. Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Programm

Das Kurzfilmprogramm
von 15 bis 18 Uhr
(Anmeldung nicht erforderlich!)

Kinderfilmprogramm

Kleine Kinder – kleine Sorgen?


Jugendfilmprogramm

Leben in digitalen Zeiten



Die Workshops
von 16 bis 19 Uhr
(Anmeldung nicht erforderlich!)

Greenscreen-Fotos

Tolle Fotos erstellen und sich einen eigenen kreativen Hintergrund aussuchen! Eignet sich auch super als Last-Minute-Weihnachtskarte


Lightpainting

Bunte Lichter als Pinsel nutzen, um kreative Fotos zu schießen? Schon mal von BULB gehört? Nein? Dann erfahrt ihr hier mehr



Die Preisverleihung
von 19 bis 21 Uhr
Erfahrt weiter unten, wie ihr eure Filme einreichen könnt!

Preisverleihung und Filmvorstellung

Nehmt teil an unseren Kurzfilmwettbewerb: Wir prämieren und zeigen am Abend die schönsten Einreichungen!



Der Kurzfilmwettbewerb

Das Thema unseres Kurzfilmwettbewerbs lautet in diesem Jahr „Was wäre, wenn…“. Um mitzumachen…

  • musst du zwischen 14 und 25 Jahre alt sein
  • darf dein Film nicht länger als 5 Minuten sein
  • musst du deinen Film bis einschließlich 15.12.2019 bei uns einreichen

Die Preisverleihung findet am Abend des 21.12.2019 bei uns im Bennohaus statt.

Einreichungsformular

Um deinen Film einzureichen, füllst du bitte folgendes Formular aus (beachte auch die ausführlichen Teilnahmebedingungen am Ende dieser Seite!):





 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Kurzfilmwettbewerb 2019 des Arbeitskreis Ostviertel e.V. richtet sich nach folgenden Bestimmungen. Eine Teilnahme erfolgt ausschließlich über das Online-Formular unter bennohaus.de/kurzfilmtag.

§ 1 Teilnahme

Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt, indem sich die Teilnehmer*innen unter bennohaus.de/kurzfilmtag anmelden und den Wettbewerbsbeitrag als Download-Link oder über eine Videohostingplattform wie z. B. Vimeo oder YouTube bereitstellen.

Die Anmeldung und Einreichung von Beiträgen zum Wettbewerb ist vom 18.11.2019 bis einschließlich 15.12.2019 möglich.

Die Fristwahrung erfolgt über den elektronisch protokollierten Posteingang des Anmeldeformulars.

§ 2 Teilnehmer*innen

Teilnehmen können Jugendliche und Erwachsene im Alter von 14 bis einschließlich 25 Jahren. Für jeden eingereichten Film darf nur eine verantwortliche Person genannt werden.

Die Angaben zur Person und zum Alter haben der Wahrheit zu entsprechen. Bei falschen Angaben erfolgt ein Ausschluss vom Wettbewerb.

§ 3 Filme

Jede*r Teilnehmer*in darf maximal einen Film einreichen. Der Film darf nicht länger als 5 Minuten sein.

§ 4 Inhalte

Die im Rahmen des Wettbewerbs eingereichten Kurzfilme dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal oder sonstig verwerflich anzusehen sein. Beiträge der o. a. Art werden ohne Angaben von Gründen gelöscht.

§ 5 Datenschutz, Urheberrechte und Rechtseinräumung

Die durch die Teilnehmer*innen mitgeteilten personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich für den o. a. Wettbewerb.

Jede*r Teilnehmer*in hat sich davon überzeugt, dass die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen nicht verletzt werden und bei allen abgebildeten Personen eine Erlaubnis zur Veröffentlichung und Verwertung vorliegt.

Jede*r Teilnehmer*in stellt den Arbeitskreis Ostviertel e.V. von allen Anspüchen Dritter, gleich jeder Art, frei, die aus einer möglichen Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten herrühren.

Jede*r Teilnehmer*in erteilt dem Arbeitskreis Ostviertel e.V. die Genehmigung, die eingereichten Beiträge zu speichern und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit unentgeldlich zu nutzen.

§ 6 Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.