Das „Theater in der Kreide“ präsentiert 80 Jahre nach Beendigung des spanischen Bürgerkriegs „Bertolt Brecht: Die Gewehre der Frau Carrar“. Am 9. März um 19 Uhr startet die Premiere hier bei uns im Bennohaus. Unter der Leitung von Reinhard Stähling kommt die Inszenierung dem spanischen Elend zu dieser Zeit auf die Schliche. Das „Theater in der Kreide“ ist bekannt für sein Brechttheater. Fast jedes Jahr spielen sie ein neues Stück von Bertolt Brecht, immer frech, aktuell und überraschend. Dieses Jahr wird das Stück vom Duo „Contraviento“ (Isabel Lipthay und Martin Firgau), musikalisch begleitet.
Karten im Vorverkauf sind für 12€, ermäßigt 7€, unter 0251 609673 zu erwerben. An der Abendkasse 15€, ermäßigt 10€.


Veranstaltungsdaten

Datum: 09.03.2019

Uhrzeit: 19:00 bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Benno 1 (Saal)

Eintritt: VVK 12€/erm. 7€ AK 15€/erm. 10€

Veranstalter: Arbeitskreis Ostviertel e.V.

Livestream: Nein