So vielfältig wie die Krebstherapien sind auch die Möglichkeiten, auftretende Beschwerden zu lindern. Chemotherapien (als Infusion oder in Tablettenform), Strahlentherapie und Antihormontherapien können auch gesunde Körperzellen schädigen. Knochenmark und Blut, der Magen-/Darmtrakt, die Haut und die Schleimhäute sowie Haare und Nägel sind häufig betroffen. Diese oft belastenden Nebenwirkungen lassen sich durch eine frühzeitige Prophylaxe und angepasste Therapiemaßnahmen mildern. Der Vortrag von Apothekerin Stefanie Heindel soll aufklären, helfen Ängste abzubauen und damit Selbstbestimmung und Lebensqualität von Krebspatient*innen fördern.

Die Reihe „Gesundheitsvorträge“ findet in Kooperation mit der Hohenzollern Apotheke statt.


Kursdaten

Datum: 10.10.2019

Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

Kursort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Benno 1 (Saal)

Gebühr: 3€ (2 Ustd.)

Teilnehmerzahl: max. 150

Dozent/in: Stefanie Heindel (Apothekerin, Onkologische Pharmazie, Ernährungsberatung, Palliativpharmazie)

Kursnummer: Y 5003