Werk der Künstlerin

„Die Welt“
Arbeiten der iranischen Künstlerin Roya Abdollazadeh aus Täbriz

Schmerz, Trauer, die Härte des Lebens – all dies sind Themen, die Roya Abdollazadeh in ihren neun Bildern über „die Welt“ vereint.

Mit Kohle auf Leinwand stellt sie eine zerstörerische Gesellschaft dar und wie diese die Lebenssituation der Frau aus verschiedenen Kulturen erschwert. Damit möchte sie auf die schwierigen Lebensumstände aufmerksam machen und der Frau eine Stimme verleihen.

Nehmen Sie sich Zeit und betrachten Sie am 16. November um 17:30 Uhr bei Sektempfang und freiem Eintritt „die Welt“ aus Roya Abdollazadehs Augen.

Im Anschluss daran findet unser interkulturelles Live-TV-Format „intercult grenzenlos“ im Saal statt. Auch hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.


Veranstaltungsdaten

Datum: 16.11.2018

Uhrzeit: 17:30 bis 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Lobby/Café

Eintritt: frei

Veranstalter: Arbeitskreis Ostviertel e.V.

Livestream: Nein


Anfahrt
Lade Karte …