„Vielfalt statt Einfalt“ lautet das Motto dieser Ausstellung.

Die Vielfalt zeigt sich bei Werner Krause zum einen in den Motiven und zum anderen in der Mal – und Gestaltungstechnik seiner Bilder. Das Spektrum bei den Motiven reicht von abstrakter Malerei bis hin zur figürlichen Darstellung von Menschen, insbesondere von Frauen. Vielseitigkeit zeigt sich aber auch in der Mal – und Gestaltungsweise der Werke: klassische Pinselarbeiten, Collagen, Spachteltechnik, Kammtechnik.

Werner Krause kam relativ spät und durch einen glücklichen Zufall zur Malerei. Auf einer Feier machte er die Bekanntschaft der Münsteraner Künstlerin Ulrike Franz. Im Laufe eines Gesprächs über Talent und Nichttalent bestärkte sie ihn, an der von ihr gegründeten Malgruppe teilzunehmen. Dort erkannte und förderte Frau Franz sein Talent und seine künstlerische Weiterentwicklung. Einen Querschnitt seiner bisherigen Arbeiten zeigt diese Ausstellung.

Die Vernissage findet am 24.01. um 17:00 Uhr mit einem Sektempfang statt. Daraufhin ist die Ausstellung bis zum 22.04. zu bestaunen.


Veranstaltungsdaten

Datum: 24.01.2020

Uhrzeit: 17:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Lobby/Café

Eintritt: frei

Veranstalter: Arbeitskreis Ostviertel e.V.

Livestream: Nein