Träger: Culture Goes Europe, aus Deutschland

Zeitraum: September 2017 – August 2019

Die Rate von Jugendarbeitslosigkeit liegt in der EU bei 16,6% – Deshalb taten sich mehrere Organisationen zusammen, um DC4Jobs (Digitale Kompetenzen für neue Jobs: Junge Menschen (mit weniger Möglichkeiten) kämpfen gegen Arbeitslosigkeit) zu kreieren: das Projekt soll bildungsbenachteiligten Jugendlichen dabei helfen, Jobs in digitaler Umgebung zu finden.

Besonders die Partnerländer Spanien und Zypern waren vom Anstieg der Jugendarbeitslosigkeit betroffen. Digitale Fähigkeiten sind wichtig für die Arbeitswelt und ohne sie kann es schwierig sein, einen Job zu finden. Die Zielgruppe sind vor allem benachteiligte Jugendliche, die aus anderen Ländern kommen, wie Flüchtlinge.

Förderung

Das Projekt „Digital Competences for new jobs: Young people (with fewer opportunities) fight unemployment – DC4JOBS“ des AKO wird im Rahmen des „Erasmus+“-Programms gefördert

Webseite: Link



Um ihnen zu helfen ihre digitalen Fähigkeiten zu entwickeln, stellt jede Organisation Experten, die verschiedene Hilfsmittel für das Projekt erstellen. Das Ziel ist es, ein Mittel zu entwickeln, durch das Jugendliche Evaluationen ihrer Kompetenzen erhalten können. Dann können sie entscheiden, an welchen der bevorstehenden Workshops sie teilnehmen möchten, um sich zu verbessern.

Außerdem wird es ein System von Abzeichen geben, die die Teilnehmer als Zeichen ihres neuen Wissens erwerben können. Das soll motivieren weiterzumachen und so viele Abzeichen wie möglich zu sammeln.

Die folgenden Produkte werden erstellt:

  • Richtwert-Umfrage über Mangel von digitalen Fähigkeiten: identifiziert die digitalen Nöte von jungen Menschen und dem Arbeitsmarkt in jedem Partnerland.
  • DC4Jobs Fähigkeiten-Satzung: ein System mit Maßstäben für digitale Arbeitsfähigkeiten wird entwickelt, mit dem die Fähigkeiten der jungen Menschen beurteilt werden können.
  • DC4Jobs Beurteilungshilfsmittel: Design der Selbstbeurteilung, Identifizierung der aktuellen Fähigkeiten, Bestandsaufnahme und finale Beurteilung.
  • DC4Jobs Portal: Design des online One-Stop-DC4Jobs-Centre, das eine E-Learning-Plattform, eine E-Arbeitsplatz-Datenbank mit nützlichen Materialien, und andere Ressourcen beinhalten wird.
  • DC4Jobs Werkzeugkiste: Design von Lernmodulen, Lehrplänen und Ressourcen für das Fähigkeiten-Verbesserungs-Programm.

 

Culture Goes Europe aus Deutschland leitet das Projekt. Partnerorganisationen sind das Emphasys Centre (Zypern), Euroed (Rumänien), Clictic S.L. (Spanien), Orge Municipality (Litauen), Breakthrough (Niederlande) und das Bürgerhaus Bennohaus (Deutschland).

 

Mehr lesen:

  1. Offizielle Website des Projekts (auf Englisch): http://dc4jobs.eu/
  2. Artikel über erstes Treffen:http://www.bennohaus.de/internationales/ako/dc4jobs/junge-menschen-kaempfen-gegen-arbeitslosigkeit-dc4jobs-anstosstreffen/
  3. Das zweite Treffen in Ogre/Riga, Lettland (auf Deutsch): http://www.bennohaus.de/internationales-projekt-in-ogreriga/