Träger: Arbeitskreis Ostviertrel e.V.
Zeitraum: 2012

Durch den Einsatz von Social Media entstehen neue Chancen für mehr Transparenz, Beteiligungsoffenheit und IT-unterstützte Kommunikationsformen für zivilgesellschaftliche Organisationen.

Im Rahmen einer internationalen Fachtagung im Bürgerhaus Bennohaus vom 28.-30.09.2012 thematisierten Fachkräfte, Medienpädagogen und bürgerschaftlich Aktive aus ganz Europa die vielfältigen Chancen mittels der Neuen Medien, die soziale und politische Teilhabe sowie den interkulturellen Dialog der Bürger in Europa zu fördern und zu vertiefen.

Am 29. September fand im Rahmen einer kulturellen Abendveranstaltung die Verleihung des Internationalen Bürgermedienpreises statt.

Förderung

Das Projekt „Neue Medien für Bürgerschaftliches Engagement“ des AKO wird vom NRW-Landesministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration gefördert

Webseite: Link