Engagierte Senioren durch Medienbildung

Europaprojekt startet, Bennohaus dabei

Der Trägerverein des Bennohauses, der Arbeitskreis Ostviertel e.V., ist mit weiteren Organisationen aus Polen, Rumänien und Litauen Partner in dem neuen europäischen Projekt SASME (Social Activation of Seniors through Media Education), welches sich zum Ziel gesetzt hat, Senioren durch Medienbildung zu engagieren.

Die zweijährige interkulturelle Zusammenarbeit zielt darauf ab, Trainingsmaterialien für Multiplikatoren, Ehrenamtliche und Betreuer zu etablieren, die im Bereich der Medienarbeit mit Senioren aktiv sind.

Neben einem Trainingsprogramm mit entsprechenden Arbeitsmaterialien soll ein mehrsprachiges Handbuch entstehen sowie Lehrvideos, die unterschiedliche Bereiche behandeln. So erarbeitet zum Beispiel die Fernsehproduktionsgruppe „seniorama“ aus dem Bürgerhaus Bennohaus Skripte für Lehrfilme zu folgenden Themen: „Wie gestalte ich ein Bürgermagazin?“, „Welche Rolle spielen die Bürgermedien in der Gesellschaft?“, „Wie manage ich eine Mediengruppe für Senioren?“, „Wie gelange ich an Unterstützer und Sponsoren?“. Das Team von „seniorama“ bringt aufgrund ihrer jahrelangen Arbeit einen großen Erfahrungsschatz in das Projekt ein. Sie sind seit 20 Jahren im Bennohaus aktiv. Das Projekt SASME wird im Rahmen des Erasmus+-Programms gefördert.

Auch die Seniorenredaktionsgruppe „seniorama“ engagiert sich im Rahmen des neuen Europaprojektes des Bennohauses.

0