Gemischte Gefühle_Clownin AphroditeIda Maria Paul alias „Aphrodite, die Clownin der leisen Töne“  arbeitet als Alltagsbegleiterin seit vielen Jahren intensiv mit dementen Menschen. Als Clownin Aphrodite ist sie eine Clownin der leisen Töne, der Vorsicht und Behutsamkeit. Sie schreibt für sich selbst Theaterstücke, die Themen aufgreifen, bei denen wir normalerweise nicht an Clownerie denken. Ihr erstes Stück beschrieb Trauerwege, ihr zweites drehte sich um die Wahrnehmung von Krankheit und Gesundheit, ein weiteres Stück ist zum Thema Demenz. Ihr Stück, das sie am 29. August im Bennohaus aufführt, behandelt das Thema Hospiz. Also lassen Sie sich berühren und gehen Sie mit Aphrodite auf die Reise ins Hospiz!


Datum: 29.08.2014

Uhrzeit: 17:30 bis 20:00 Uhr