Wenn jemand seine gewohnte Umgebung verlässt, und sich in ein fremdartiges kulturelles Umfeld begibt, kann er nicht mehr in gewohnter Weise auf die ihm unbekannten Sachen reagieren. Die Wahrnehmung des Ganzen ist nicht beschränkt auf bekannte Muster und somit frei für eine neue Charakterisierung” – so beschreibt Janak Ivan Kouzel seine existenzielle Erfahrungen in Japan, die er fotografisch zum Ausdruck brachte. Janak Ivan Kouzel ist Postdoctoral Researcher des Instituts für Hygiene in Münster, digitale sowie analoge Fotografie ist sein ernsthaftes
Hobby. Er ist aufgewachsen in Belarus (Weißrussland), studierte in Minsk und später in Münster. Auf die Ausstellung in Minsk folgt nun die aktuelle Exposition im Bennohaus.


Veranstaltungsdaten

Datum: 22.04.2016

Uhrzeit: 18:30 bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Lobby/Café

Eintritt: Frei

Veranstalter: Arbeitskreis Ostviertel e.V.

Livestream: Nein