Lesung im Bennohaus

Es braucht attraktive Stichwörter und Wortspiele, um die verkannte, wenig geschätzte Lyrik aus ihrem unverdienten Dornröschenschlaf zu wecken. Der pensionierte Gymnasiallehrer Dr. Lothar Kleefeldt hat sich sein Hobby zur Passion gemacht. „Die Präsentation eines Gedichtes erfordert eine einzigartige, akribische Organisation und Genauigkeit im Denken, die die gähnende Leere durch lebendige Fülle ersetzt“, so Kleefeldt. Wie lassen sich also die Menschen für die wenig wertgeschätzte Lyrik, für die wahre Dichtkunst begeistern und von der Poesie innig berühren? Kleefeldt hat sich dies zum Ziel gesetzt und gewährt Literaturliebhabern Einblick und Inspiration in das Werk eines Dichters. Die Lesung findet am 14. September von 17 bis 18 Uhr im Bennohaus statt. Infos unter 0251 609673.


Veranstaltungsdaten

Datum: 14.09.2017

Uhrzeit: 17:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Benno 3

Eintritt: k.A.

Veranstalter: Arbeitskreis Ostviertel e.V.

Livestream: Nein