Woody Guthrie Festival 2015: Refugees Welcome
Songs und Politik im Bennohaus

Der Top-Act des Woody Guthrie Festivals Münster ist in diesem Jahr die Band Strom und Wasser, die am Samstag, dem 7. November, im Bennohaus das Abschlusskonzert ihrer Tournee „Strom und Wasser feat. The Refugees“ spielen wird. Dieses Musikprojekt von Heinz Ratz vereint Musiker, die Ratz in Flüchtlingsunterkünften kennengelernt hat und die mit der Band Strom und Wasser gemeinsam ein Programm über ihre Lage und die aktuelle politische Situation der Flüchtlinge entwickelt haben. Ein weiterer Höhepunkt ist die Uraufführung des Programms „House of Earth“ des Songwriters Stiff La Wolf am Freitag, den 6. November. Der Musiker, der sich schon lange mit der Americana-Musik und ihren Wurzeln beschäftigt, hat das vor kurzem posthum erschienene Romanfragment „Haus aus Erde“ von Woody Guthrie zu einem Songprogramm verarbeitet, das in Münster Premiere haben wird. Am Sonntag, dem 8. November, gibt es wie in jedem Jahr beim Woody Guthrie Festival einen offenen, eintrittsfreien Mitsingabend. Lieder aus den sozialen Bewegungen, demokratische Volkslieder, Arbeiterlieder und Lieder über Migranten stehen dabei auf dem Programm. Manfred Kehr und das Duo Cuppatea aus Münster geben den Ton an und erläutern die Hintergründe zu den Liedern.
Das Festival findet vom 6.-8. November im Bennohaus statt. Veranstalter sind der Rosa-Luxemburg-Club Münster in Kooperation mit dem Folk-Treff, dem ver.di-Ortsverein und der Fraktion DIE LINKE im Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Programm

Fr., 6.11.2015, 20 Uhr, Bennohaus:
Stiff La Wolf – House of Earth
Stiff La Wolstifflawolf_WGFf, ein Songwriter aus Mecklenburg-Vorpommern, der sich schon lange mit der populären Musik Nordamerikas beschäftigt, hat das erst 2013 veröffentlichte Romanfragment von Woody Guthrie „House of Earth“ in ein Songprogramm umgesetzt. Das Programm wird am 6. November in Münster uraufgeführt. Ein „Muss“ nicht nur für Liebhaber der Poesie von Woody Guthrie, sondern auch für alle Americana-Fans, denn Stiff La Wolf gilt als einer der authentischsten Interpreten des Frühwerks von Bob Dylan (neben Bob Dylan). Einer seiner jüngsten Auftritte war im Rahmen der Aktion gegen das Atomwaffenlager Büchel in der Eifel.

 

 

www.stiff-la-wolf.de

Eintritt: 10 Euro / Ermäßigt: 8 Euro

 

Sa., 7.11.2015, 20 Uhr, Bennohaus:
Strom und Wasser feat. The Refugees

stromundwasser_1_300

Im Jahr 2011 begann Heinz Ratz von Strom und Wasser sein Projekt, eine Tournee mit Flüchtlingen zu organisieren, die Musiker sind: „Ich hatte so viele tolle Musiker in diesen Lagern getroffen, in ihrer Heimat oft berühmt und hochgeachtet, die hier mit Reise- und Arbeitsverboten belegt, meist nicht einmal in der Lage sind, sich ein Instrument zu leisten. Der Plan war schnell gefasst – warum sie nicht unterstützen, ihre Lieder mit ihnen aufnehmen, ihnen eine Bühne geben – und all diese gefangene Musik befreien und in die Welt entlassen?! Warum nicht sogar mit ihnen auf Tour gehen, Festivals spielen, Clubkonzerte, Theater?“
Seitdem hat Strom und Wasser mit „feat. The Refugees“ Hunderte Konzerte mit dieser Besetzung gespielt. Für den Song „Herr Minister“ von der CD „Freiheit ist ein Paradies“ erhielt das Musikprojekt im September 2014 den Liederpreis der Liederbestenliste. In Münster schließt die Band mit einem letzten Konzert die „Refugees“-Tournee ab.

www.strom-wasser.de

Eintritt: 12 Euro / Ermäßigt: 10 Euro

 

So., 8.11.2015, 18 Uhr, Bennohaus:
SING OUT! – Mitsingkonzert mit Cuppatea und Manfred Kehr

Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal beim Woody Guthrie Festival eine Möglichkeit, selbst zu singen. Statt „Rudelsingen“ beliebiger Schlager gibt es hier Songs und Lieder, die sich mit Emanzipation, Frieden unMitsing_WGFd der Situation von Migranten beschäftigen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Liedtexte werden gestellt. Jede und Jeder, die gern singen, sind willkommen.
Angeleitet wird das Mitsingkonzert von Manfred Kehr und dem Duo Cuppatea aus Münster. Manfred Kehr ist seit Jahrzehnten in der münsterschen Folkszene in verschiedenen Formationen aktiv. Cuppatea ist ein Songwriter-Duo aus Münster; Sigrun Knoche und Joachim Hetscher leiten regelmäßig Workshops zum Gesang für Laien an.

 

www.cuppatea.de

Eintritt: frei / Spende

Hintergrund

Seit 2007 findet in Münster jährlich das Woody Guthrie Festival statt, ein Festival für politische Songkultur. Namensgeber ist der US-amerikanische Songwriter Woody Guthrie (1912 – 1967), der wie kaum ein anderer die Popkultur dahingehend geprägt hat, zur sozialen und politischen Realität Stellung zu nehmen. „This Land is your Land“ ist sein bekanntestes Lied.


Veranstaltungsdaten

Datum: 05.11.2015 bis 07.11.2015

Uhrzeit: ganztägig

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Benno 1 (Saal)

Eintritt: frei

Veranstalter: Folk-Treff Münster e.V.

Livestream: Nein