10. – 12. November 2017

Songs und Politik im Bennohaus

Woody Guthrie war der bekannteste und einflussreichste Songwriter der USA.
Mit seinen unzähligen Liedern über die Lage, die Nöte und die Hoffnung der Migranten hat der er die Song- und Popkultur nachhaltig beeinflusst. Bei uns präsentieren sich Liedermacher, Bands und Chöre im Gedenken an den Künstler und mit dem politischen Auftrag, den Zusammenhalt zwischen unterschiedlichen Kulturen zu stärken. Seit 2007 lädt das Woody Guthrie Festival darüber hinaus zum Mitsingen und Mitmachen ein und setzt damit ein klares Zeichen der Solidarität.

2017 setzt das Festival neue Akzente mit Formen, die abseits der traditionellen Chor- und Folkmusik stehen und legt seinen Fokus auf die Verbindung zwischen Musik und Satire sowie von Musik und Literatur.

Thomas Ebermann und Kristof Schreuf setzen sich mit Worten und Gitarre auf satirische Art und Weise mit dem Phänomen „Firmenhymne“ auseinander und beleuchten dieses Phänomen von allen Seiten.
An den 100. Jahrestag der Oktoberrevolution erinnern Bernd Köhler und Claus Boessner-Ferrari mit einer Hommage an Wladimir Majakowski – einen futuristischen Wortbildner, der sich in den 1920er Jahren mit seiner Kunst stetig auf Seiten der Revolution stellte. Präsentiert wird eine Collage aus Texten Majakowskis und musikalischen Kommentaren.
Musik verbindet, Musik macht Spaß und Musik gibt Kraft: Unter dem Motto „Spaß haben und Mitsingen“ sind alle Interessierten zu einem offenen Mitsing-Treff mit demokratischen, Friedens- und Arbeiterliedern eingeladen – Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Eine öffentliche Planungskonferenz für eine „Musik und Völker“ Reihe 2018 setzt die Beschäftigung mit migrantischer Musik fort.

 

10.11., 20 Uhr:
Thomas Ebermann & Kristof Schreuf
Der Firmenhymnenhandel

11.11., 20 Uhr:
Bernd Köhler & Claus Boessner-Ferrari:
Howdo youdo Mr. M@jakowski

12.11., 16 Uhr:
Sing Out! Mitsingtreff

 

Tageskarten können Sie im Vorverkauf über die Website http://www.wgf-münster.de
oder per Telefon unter (0152) 28 67 41 67 bestellen.

 

Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung Münster, ver.di-OV, Folk-Treff Münster

 

 


Veranstaltungsdaten

Datum: 10.11.2017 bis 12.11.2017

Uhrzeit: 20:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Bennohaus

Rubrik(en):

Raum: Benno 1 (Saal)

Eintritt: 10€

Veranstalter: Arbeitskreis Ostviertel e.V.

Livestream: Ja, unter mnstr-medien.de