Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon immer selbst Radio machen wollten, aber noch keine Erfahrung in diesem Bereich haben. In 4 ½ Tagen werden die theoretischen und praktischen Grundlagen für gelungenen Bürgerfunk vermittelt. Nach erfolgreicher Teilnahme an dem Kurs erhalten die Teilnehmer den NRW-Radiopass.

Alle Facetten und Potentiale des Mediums werden dabei erfasst:

  • journalistische, geschichtliche und rechtliche Grundlagen
  • Aufgaben und Ziele von Bürgermedien
  • digitaler Schnitt
  • Qualitätskriterien für einen gelungenen Radiobeitrag
  • Produktion eines eigenen Radiobeitrags
  • Aircheck des produzierten Beitrags

Modul 1: Sa. 26.04. + So. 27.04. jeweils 10:00-17:00 Uhr
Modul 2: Sa. 03.05. + Mo. 05.05. jeweils 10:00-17:00 Uhr
Modul 3: So. 11.05. + So. 17.05., jeweils 10:00-14:00 Uhr


Datum: 26.04.2014 bis 17.05.2014

Uhrzeit: 10:00 bis 17:00 Uhr